LAND SCHAFFT wird Partnerunternehmen bei WASSER FÜR WASSER

Engagement für klimafreundliche Wassernutzung

Gemeinsam mit WASSER FÜR WASSER (WfW) setzt sich LAND SCHAFFT als Partnerunternehmen aktiv für einen klimafreundlichen und fairen Umgang mit der wertvollen Ressource Wasser ein. Als verantwortungsbewusstes Partnerunternehmen haben wir uns entschlossen, wo immer möglich auf Flaschenwasser zu verzichten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass unsere Mitarbeiter auf dem Trockenen sitzen. In unseren Büroräumen setzen wir konsequent auf Leitungswasser als Hauptwasserquelle. Dadurch leisten wir einen nachhaltigen Beitrag zur Reduktion von Plastikmüll.

Unterstützung für sauberes Wasser und Bildung

Durch unsere Partnerschaft mit WfW fördern wir nicht nur die nachhaltige Wassernutzung in unserem eigenen Unternehmen. Wir ermöglichen auch den Zugang zu sauberem Wasser, sanitären Anlagen und Berufsbildung in Sambia, Mosambik und der Schweiz. Diese Initiativen verbessern die Lebensqualität in den unterstützten Regionen und fördern die nachhaltige Entwicklung.

Schritte Richtung Nachhaltigkeit

Unsere Entscheidung, auf Flaschenwasser zu verzichten, ist ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Sie zeigt, wie Unternehmen aktiv zur Bekämpfung des Klimawandels beitragen können. Indem wir Leitungswasser als umweltfreundliche Alternative nutzen, setzen wir ein klares Zeichen für Ressourcenschonung und Umweltbewusstsein.

Positive Auswirkungen weltweit

Durch die enge Zusammenarbeit mit WfW tragen wir dazu bei, dass immer mehr Menschen weltweit Zugang zu sicherem Trinkwasser und sanitären Einrichtungen erhalten. Dies ist entscheidend für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung und fördert gleichzeitig die wirtschaftliche Entwicklung in den betroffenen Regionen.

Unser Engagement für die Zukunft

Unsere Partnerschaft mit WASSER FÜR WASSER (WfW) ist ein zentraler Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Sie zeigt unser Engagement für eine gerechte und klimafreundliche Zukunft. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, die Ressource Wasser verantwortungsvoll zu nutzen und nachhaltige Lösungen zu fördern.