Wettbewerb Neubau Wohnsiedlung Schädrütihalde

Teilnahme Wettbewerb

Auftraggeber:
C. Vanoli AG

Architektur:
Architekturbüro
Iwan Bühler

Jahr: 2019

Ort: Luzern

Die Parzelle befindet sich inmitten einer stark landschaftlich geprägten Umgebung in der Stadt Luzern, und zeichnet sich durch eine steile Topografie aus. Das Freiraumkonzept sieht vor die neue Überbauung in die bestehende Landschaft einzubetten. Die landschaftlichen Elemente Wald, Obstgehölze und Wiesenflächen werden in den neu gestalteten Freiraum hineingezogen und ergeben ein sehr naturnahes Bild. Dadurch ergiesst sich die Landschaft ohne wahrnehmbare Grenzen über das Grundstück. Die Unterteilung des Freiraums in verschiedene Bereiche ermöglicht es, dass sowohl private Rückzugsorte, als auch halböffentliche Räume der Begegnung entstehen.