Umgebung am Rosengarten

Bauherrschaft: Kunstverkauf.ch

Jahr: 2016 – 2017

Ort: Sursee (Luzern)

Der Höhenunterschied zwischen der grosszügigen Vorzone des Kunstverkaufs in Sursee und des angrenzenden Trottoirs wird durch ein Stahlband überwunden, wodurch eine grosszügige Pflanzfläche entsteht. Für die Passanten und Autofahrer grenzt ebenerdig an das Trottoir ein Meer aus Stauden und Gräsern. Die Besucher des Kunstverkaufs hingegen erleben die Blütenpracht aus einer anderen Perspektive und können die schönen Kontraste zwischen den organischen Pflanzen, dem glatten Stahl und dem dynamischen Kiesbelag wahrnehmen. Die ebenfalls in Stahl gefasste Bank lädt zum Verweilen und Beobachten ein. Mit den Jahreszeiten wandelt sich die Bepflanzung, wodurch sich die in der Fläche ausgestellten Skulpturen immer wieder neu und spannend präsentieren.